Gesetzliches Krankengeld und Krankentagegeld

GKV-Mitglied:

 

Krankengeld ist in Deutschland eine Entgeltersatzleistung der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) nach dem SGB V.  Wenn das GKV-Mitglied infolge einer länger als 6 Wochen andauernden Krankheit nicht mehr arbeiten kann, wird Entgeltfortzahlung gezahlt.
 
Und was, wenn plötzlich 500 EUR fehlen? Problem des gesetzlichen Krankengeldes
 
Der Grund: Es werden maximal 70% vom Brutto oder, je nachdem welcher Wert niedriger ist, 90% des Nettoeinkommens als Krankentaggeld gezahlt. Davon sind dann die Sozialversicherungsabgaben zu bezahlen: Renten-, Arbeitslosen und Pflegeversicherung. Selbst bei kleinen Einkommen entstehen so schnell finanzielle Lücken.
 
Das Krankentaggeld der GKV wird maximal 78 Wochen gezahlt. Gut wer dann nicht iirgendeine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen hat.
 
Krankenkassen können auch für Selbständige Tarife anbieten, bei denen der Krankengeldanspruch schon früher oder später entsteht.
 
PKV-Versicherte:
 
Eine solche Begrenzung wie die bei einem GKV-Mitglied kennt die private Krankentagegeldversicherung nicht.
 
Die Krankentagegeldversicherung sollte als ein weiterer Baustein mit dem Abschluss der PKV (Privaten Krankenversicherung) beantragt werden.
Großes Problem bei Selbstständigen, Existenzgründern und Freiberuflern
 
Hier finden sich größere Lücke. Bitte prüfen Sie unbedingt, wie und in welcher Höhe Sie genau versichert sind.

.

Wie kann Ihnen geholfen werden?
 

Zuerst einmal überprüfen Sie bitte welcher Schutz bereits besteht. Dazu einmal die letzte Gehaltsabrechnung heraussuchen und die Lücke ausrechnen.

 

Danach schauen Sie in Ihren Ordner und sehen Sie sich Ihren bestehenden Schutz an.
 
Nun alles in eine E-Mail eintragen und dann schauen wir einmal welcher Schutz für Sie passt.

Hier finden Sie uns

Angelika Pfitzner

Versicherungsmaklerin

Finanzanlagenvermittler

Clemensstr. 87

80796 München

e-Mail: info@a-pfitzner.de

 

fon: +49 89 35 80 56 70

 

fax: +49 3212 112 80 59

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Angelika Pfitzner Versicherungsmakler München